Immer die richtige Ware im Laden

mit EDI und NOS

Unsere cCats Warenwirtschaft ist speziell auf den Outfit-Einzelhandel zugeschnitten.

Mit NoS-Management („Never out of Stock“) und EDI erleichtern wir Ihren Arbeitsalltag.

 

  • Datenaustausch mit über 350 Lieferanten und 500 Marken
  • EDI über das BTE Clearing-Center
  • ohne laufende Kosten: EDI mit dem cCats EDI-Konverter 
  • NoS-Management mit Einzel-Identnummer und EAN-13 (GTIN-13) 

Schnelle Warenverwaltung

Die weltweit verwendete 13-stellige EAN (GTIN)-Nummer vereinfacht die Artikel- und Warenverwaltung ungemein.

Über die PRICAT (Artikelstammdaten) erhalten Sie alle notwendigen Informationen über den jeweiligen Artikel. Dabei wird ein EAN-13 (GTIN-13) genau einem Artikel nach Artikelbezeichnung, Farbe und Größe zugeordnet. Die Artikel sind dadurch eindeutig und überschneidungsfrei zu erkennen. Sie erhalten genaue Infomationen über die Saison, die Warengruppe, den Einkaufspreis und den geplanten Verkaufspreis, den der Lieferant zusammen mit dem EAN-13-Code auf das Etikett druckt.

Der Warenverkehr und die Bestandsführung werden deutlich vereinfacht und Tippfehler sind quasi ausgeschlossen. Die Artikel werden an der Kasse nach dem Einlesen der PRICAT sofort erkannt.

Über diesen EAN-13 (GTIN-13)-Code lassen sich in der cCats Warenwirtschaft alle gewünschten Buchungen vornehmen.

Wareneingang über EDI

Wie lassen sich die Vorteile von EAN nutzen? Bei dem Wareneingang über EDI (DESADV) stellen wir Ihnen verschiedene Programme für den Wareneingang zur Verfügung. Durch eine einfache Kontrolle, zum Beispiel per Scanner, sind Sie sicher, dass der EDI-Lieferschein genau diese Ware enthält. Durch eine einfache Bestätigung erscheint dann direkt der neue Bestand im System. Arbeitserleichterung mittels Kosten- und Zeitersparnis sind ja das Ziel.

Egal, welche EDI-Wareneingangs-Lösung Sie wählen, Sie sparen sich immer das aufwendige Abschreiben der Rechnung mit den Daten aus dem Lieferschein.

cCATS eigener EDI-Konverter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit über unseren EDI-Konverter ohne laufende Kosten direkt mit den ausgewählten Lieferanten zu kommunizieren. Speziell Mono-Label-Shops können hier einen großen Kostenvorteil erhalten.

BTE Clearing Center

Das BTE Clearing-Center ist der größte Partner des Modehandels rund um EDI. Über 1.100 Handelsunternehmen der Modebranche mit ca. 3.000 Geschäftsstandorten nutzen den EDI-Service des BTE Clearing-Centers. Dieses tauscht jeden Monat über 700.000 Datensätze mit 500 Marken-Lieferanten aus.

Unsere Software tauscht mit dem BTE Clearing-Center die Nachrichten aus und ermöglicht es Ihnen die zahlreichen Nachrichtentypen über BTE zu empfangen oder zu versenden.

„Never out of Stock“ Management

Die Abkürzung NoS („Never out of Stock“) hat sich inzwischen auch in Deutschland eingebürgert. Dieser Begriff aus der Warenwirtschaft steht für „ständig verfügbar“ oder „Artikel immer auf Lager“. Dies wird durch intelligente Software möglich, die die Waren überwacht und rechtzeitig eine gewünschte Handlung ausführt.

Dabei senden Sie beispielsweise den SLSRPT (Verkaufsmeldung) an Ihren Lieferanten. Mit diesem ist vereinbart, dass er sofort bestimmte, vereinbarte Artikel nachliefert. Oder sie verwalten Ihren NoS-Bestand selbst. Daher senden Sie dem Lieferanten eine ORDERS (Bestellung), wenn die Mindestbestellmenge erreicht ist, bei der frachtfrei geliefert wird.

Sie können aber auch eine kundenspezifische Bestellung auslösen und die Waren nach dem Eingang genau für den Bestell-Kunden reservieren. Selbstverständlich können Sie den Kunden per E-Mail vom Wareneingang informieren.

Für Lieferanten, die noch keinen Datenaustausch per EDI machen, können von cCats auch Bestellungen per E-Mail oder Fax erhalten.